Nicht unbedingt der schnellste Hobbygärtner bekommt das beste Gemüse !!

 

Wie man ein Gewächshaus richtig bepflanzt ????

 

Gewächshaus Kaufen

Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wie groß ist mein Gewächshaus und handelt es sich um ein unbeheiztes oder ein beheiztes, dieses sind schon mal drei wichtige dinge die man beachten sollte. Wie in meinem ersten Beitrag schon erwähnt sollte die Erde vor der Aussaat aufgearbeitet werden. Die meisten Hobbygärtner bepflanzen ihr Gewächshaus und Tomatenhaus mit Gemüsepflanzen, Kräutern, Obst oder Blumen.

In den meisten Kleingärten stehen unbeheizte Gewächshäuser, dort kann man mit der Aussaat ab der ersten Frühjahrssonne beginnen. Da sich das Gewächshaus schnell aufwärmt und die Temperaturen dort angenehm drin ist. Aber Aufgepasst die Jungpflanzen vertragen keinen Bodenfrost, um sicher zu gehen misst man am besten die Bodentemperatur.

Die beliebtesten Pflanzen für ein Gewächshaus sind Tomaten, Gurken, verschiede Salatsorten, Radieschen und Paprika diese Sorten eignen sich hervorragt zur Zucht in einem Gewächshaus. Doch alle diese Pflanzen haben verschieden Ansprüche an Wärme, Wasser, Luftfeuchtigkeit und Platzbedarf dieses sollte man beim planen berücksichtigen. Zudem sollte man das Gewächshaus regalmäßig lüften, den Boden lockern, wässern und von Unkraut befreien. Ein gut gepflegtes Gewächshaus schützt ihre Pflanzen optimal, vor zu starker Mittagssonne zu starken Regen, es kann die Erntezeit vorziehen und sogar verlängern.


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare

Top